Tradition im neuen Kleid


Foto-62g-(06)-Cafe-Fritzlar

Das Traditionscafe Hahn in Fritzlar hat einen neuen Besitzer und wurde in einem völlig anderen Stil wiedereröffnet. Da wir öfters diese schöne Kleinstadt besuchen, mal mit, mal ohne Fahrrad, mal zum Schlendern oder nur zum Kaffeetrinken, haben wir das neue Cafe heute mal getestet.

Endlich mal etwas Anderes, dachten wir spontan und etwas Ausgefallenes bei einer hervorragenden Qualität, wie wir später feststellten. Die Einrichtung ist außergewöhnlich, aber sehr schick und gemütlich. Platz nehmen kann man auf gepolsterten Metallstühlen und bequemen Sofas in einer angenehmen nicht zu niedrigen Sitzhöhe. Die Tische wurden aus alten Nähmaschinen-Untergestellen hergestellt. Die Wände hängen voller interessanter Kunstwerke, die man auch erwerben kann. Wenn man den Raum betritt, ist man irgendwie sofort fasziniert von dem visuellen Eindruck.

Doch nun zu dem, was ein Cafe überhaupt auszeichnen sollte, nämlich die Auswahl und Qualität der Backwaren. Vom Blechkuchen bis hin zu Torten gibt es ein reichhaltiges Angebot und es schmeckt hervorragend, zumindest das, was wir genossen haben. Neben Pfannkuchen (nach holländischer Art) wird auch für den herzhaften Geschmack gesorgt. Und der Kaffee? Einfach Klasse und nicht nur deswegen macht dieses Cafe seinem Namen alle Ehre. Über das Thema Kaffe in Nordhessen hatte ich ja schon ausführlich gepostet. Die meisten Cafes verdienen ihren Namen eigentlich nicht, weil sie in der Regel eine geschmacksneutrale billige Brühe anbieten. Deswegen waren wir vom Kaffee im Cafe Hahn sofort begeistert, als er uns aromatisch duftend von nettem Bedienpersonal serviert wurde.

Aufgrund des schönen sonnigen Wetters verweilten natürlich die meisten Gäste draußen in der herrlichen Sonne. Die gemütliche Inneneinrichtung des Cafes lädt aber auch bei schlechtem Wetter zu einem angenehmen Zeitvertreib und interessanten Begegnungen ein.

 Abschließend noch ein paar etwas andere Bilder von Fritzlar, die somit auch zum Thema „das etwas andere Cafe“ passen. Die klassischen Motive von Fritzlar kennen viele Leute. Hier könnt ihr aber noch mal selbst schauen:

http://fritzlar.de/index_main.php?websiteid=stadtmarketing

Foto-62g-(10)-Cafe-Fritzlar

 

Eine englische Telefonzelle

 

 

Einen schönen Ausblick

 

Den DomFoto-62g-(16)-Cafe-Fritzlar

 

 

 

 

Einen kalten FußFoto-62g-(19)-Cafe-Fritzlar

Eine unheimliche Maske im GartenFoto-62g-(21)-Cafe-Fritzlar

 

Zu groß geratene MöbelFoto-62g-(22)-Cafe-Fritzlar

 

 

 

 

Die bunten Fische vom Marktbrunnen.Foto-62g-(24)-Cafe-Fritzlar

Diese Hauswand lässt sich nur mit Antischuppen-Shampoo reinigenFoto-62g-(25)-Cafe-Fritzlar

Und einen grimmigen Löwen als Parkwächter.

Foto-62g-(26)-Cafe-Fritzlar