Licht und Schatten


Jeder kennt ihn,
den extremen Schlagschatten, wenn die Sonne scheint.

Weiß doch eigentlich auch jeder:
Wo Licht ist, ist auch Schatten.

Nun gut, schöne Aufnahmen macht man eben gerne bei Sonnenlicht. Da leuchten die Farben intensiv und es ergeben sich interessante Kontraste.

Manchmal ist die Sonne jedoch hinderlich, insbesondere bei Architekturaufnahmen. Hier ist ein leicht behangener Himmel von Vorteil, weil er eben keine starken Schatten bildet:

Lust auf Pflaumen?


Vor einigen Tagen hatte ich bekanntlich ein Rätsel über eine Baumblüte gepostet.

https://putetet.wordpress.com/2016/04/25/raetsel-6/

Die meisten von euch lagen mit ihren Vermutungen daneben, um welchen Baum es sich handelt könnte. Nur eine Bloggerin war mit ihrer Vermutung „Zwetschge“ ganz nah dran.

Da „mein“ Baum es trotz der niedrigen Temperaturen nicht lassen konnte, weitere herrliche Blüten zu entfalten, möchte ich ihn euch heute in voller Pracht präsentieren. Falls ihr allerdings heute schon Lust auf Pflaumen verspürt, müsst ihr euch aber leider noch gedulden, bis die Früchte reif sind, aber vielleicht bringe ich euch zu einem späteren Zeitpunkt wenigens Fotos mit. Schauen wir mal.

Übrigens links von dem Pflaumenbaum sieht man einige Zweige von einem Kirschbaum, der sich allerdings mit Blättern und Blüten noch zurückhält.

Foto-62f-(27)-Pflaumenbaum