Selber schuld …


… ihr Verlage, dass ihr nicht mein Buch herausbringen wollt. Jetzt habe ich mein eigenes produziert und das ist nur für mich. Selber Schuld. Aber jetzt bitte nicht heulen 😉

Diese Diashow benötigt JavaScript.

30 Gedanken zu “Selber schuld …

    1. Danke sehr, Ariana 🙂 Na ja, ist ja auch ein bisschen scherzhaft gemeint mein Beitrag. Die Verlage wollen alle Geld und nicht nur meins. Also lasse ich es und habe stattdessen auf meine Kosten ein Cewe-Fotobuch produziert, speziell für Freunde, Bekannte, Familie oder andere Interessenten. Viele schauen ja nicht ins Internet und für diese Gruppe von Menschen ist so ein Fotobuch oder auch ein klassisches Fotoalbum angebrachter. LG Alexander

      Gefällt 1 Person

    1. Danke sehr, JanJan. Habe gestern 12 Stunden daran nonstop gearbeitet. Meine Kreativität wurde durch eine Flasche Rotwein ergänzt.
      Als Geschenk, ich weiß nicht. Nicht jeder hat Interesse für schöne Fotos und würdigt auch nicht die Arbeit, die damit verbunden ist. Außerdem wäre es ein sehr großzügiges Geschenk. Das Buch kostet immerhin fast 40 Euronen 😦
      LG Alexander

      Liken

      1. Selber essen macht fett?!? Ach, das war ein anderes Thema. Selber sein eigenes Buch lesen macht blöd?!? Nein stimmt auch nicht. Mir fällt sicherlich was ein, wie ich mein Fotobuch verwenden kann, hihihi 😀

        Liken

  1. Oh ich liebe diese Cewe Fotobücher, lieber Alexander und habe schon viele zusammen gebastelt und in der Familie verschenkt.
    Ganz besonders die Enkel konnten davon schon profitieren und wenn sie selbst mal Eltern sind, hoffe ich, dass sie sie stolz ihren Kindern zeigen 😉

    Ist dir super gelungen dein Buch *Daumenhoch

    Einen lieben Gruß in den Donnerstag,
    Uschi

    PS: Das war übrigens mein erstes, wo ich festhielt, wie mein großer Enkel Deutsche Meister mit seinem Football-Verein wurde 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Danke sehr, liebe Uschi, na dann hast du ja schon Erfahrungen mit den Fotobüchern. Ich hatte mal eins vor 12 Jahren gemacht. Das hier ist mein Zweites und ich musste mich erst einmal wieder in die Software reindenken. Sie ist aber sehr übersichtlich und relativ einfach gestaltet, so dass ich zusammen mit einer Flasche Rotwein mit dem Ergebnis zufrieden sein kann, glaube ich.
      Wünsche dir einen schönen Tag (hier schneit es momentan).
      LG Alexander

      Gefällt 1 Person

      1. Ein wenig Erfahrung mit Cewe jetzt, denn früher war ich bei einem anderen Anbieter. Allerdings ist die Software bei Cewe auch besser und die Qualität auch. Meine Lieben möchten nun gerne ihre Urlaubsfotos alle in solchen Fotoalben verewigen und da steht mir viel Arbeit bevor 😉
        Bei uns hat der Regen im Moment die Oberhand und da bleibe ich lieber drin.
        Schönen Resttag auch noch für dich und liebGruß,
        Uschi

        Gefällt 1 Person

  2. Elisabeth Berger

    Lieber Alexander, das Fotobuch ist dir sehr gut gelungen!
    Es macht echt Freude, es anzuschauen😊 Die lange Arbeitszeit hat sich gelohnt.

    Man kann doch oft kleine Büchlein als Geschenk kaufen, mit einem Bild und einem besinnlichen Spruch. Für alle möglichen Anlässe. Hast du dein Buch schon so einem Verlag angeboten? Heißt der bekannteste Verlag für diese Büchlein nicht Grohe?
    Du hättest ja einen fast unerschöpflichen Bilderfundus und könntest Sylvia dazubitten☺️

    Dankeschön für’s Zeigen und liebe Grüße
    Elisabeth

    Gefällt 1 Person

    1. Danke für deine Gedanken zu meinem Buchprojekt. Ja, ich hatte rund 30 Verlage angeschrieben. Die meisten haben nicht geantwortet. Alle wollten Finanzierung durch mich. Einer wollte Lesungen (na Klasse, Fotos vorlesen, witzig). Sylvia hat mir auch auch einiges zu diesem Thema geschrieben.
      Habe mich entschieden, mich auf meinen Blog zu konzentrieren und vielleicht noch das eine oder andere Fotobuch zu erstellen zum Vorzeigen im Freundes und Bekanntenkreis.
      LG Alexander

      Liken

      1. Elisabeth Berger

        ……obwohl, Vorlesungen wären doch gut. Du schreibst auf dem Blog auch so schöne Berichte oder Gedanken zu den Bildern. Die könntest du dazu vortragen und ein dabei ein bißchen ausweiten, während du die Bilder an die Wand beamst. Es wäre sicher für viele eine abendliche Entspannung.
        Aber ich freue mich natürlich, daß du weiterhin fest mit deinem Blog vertreten bist😊 und wieder mal an Fotobüchern bastelst, die wir dann ansehen dürfen☺️
        Einen schönen Abend, lieber Alexander🤗
        Elisabeth

        Gefällt 2 Personen

    1. Danke, Hubert, mal seh´n, wie es meine Familie findet. Meine Frau hat es ja schon abgenickt, äh… abgeküsst 🙂 Und dann ist da noch die buckelige Verwandtschaft. Denen zeige ich es erst gar nicht. Es muss sich schon jemand etwas aus Fotos machen, um an sooon Album Gefallen zu finden. Da gibt es einige in Bekanntenkreis oder bei einer Feier. Es bringt ja schließlich nichts, einem Veganer Schnitzelrezepte zu präsentieren :-/ Du bist ja so friedlich geworden, Hubert. Hat das einen besonderen Grund? Sorry, wenn ich nachfrage 🙂

      Gefällt 1 Person

      1. hubwen12

        Ja Alexander, die Verwandtschaft verdient in der Regel gar nicht einen Blick in ein so schönes Buch zu werfen.
        Aha, komme dir so friedlich vor. Ist mir gar nicht aufgefallen. So lange ich nicht friedlich entschlafe, wird es schon noch ein Weilchen gehen. Mal sehen ob ich wieder mal einen aggressiven Schub bekomme. 😉 Dann kenne ich niemanden mehr und keiner ist mir zu hoch oben 🙂

        Gefällt 1 Person

  3. Die Idee ist wirklich sehenswert. Herzlichen Glückwunsch auch von mir. Ich kann mir gut vorstellen, dass da viel Arbeit drinsteckt. Habe mal zu einem runden Geburtstag ein Fotobuch für eine Kollegin gebastelt. Sie wusste es aber zu würdigen, denn sie ist auch im Internet unterwegs.

    Gruß Piri

    Gefällt 1 Person

    1. Dankesehr Piri.
      Der zeitliche Aufwand war relativ hoch, weil ich mich ja erst in der Software zurechtfinden musse. Beim nächsten Buch geht´s dann sicherlich flotter, aber 5 bis 6 Stunden braucht das schon.
      Mein Fotobuch ist eher für Leute gedacht, die nicht so häufig im Internet unterwegs sind, denn die andere schauen ja ohnehin in meine Seiten. So ein Fotobuch ist eine schöne Erweiterung eines klassischen Fotoalbums, nur eleganter und attraktiver beim Betrachten.
      LG Alexander

      Liken

  4. Sylvia Kling

    Das ist wirklich sehr schön geworden, Alexander. Es stimmt: Die Verlage sind selbst Schuld 😉 – was sie hier verpassen!

    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Sylvia

    Gefällt 1 Person

    1. Danke, Sylvia, na ja, war ja auch ein bissl scherzhaft gemeint mein Beitrag. Das ist eben mein Stil, meine Fotos mit Geschichten zu verbinden. Ein sachliche Präsentation finde ich langweilig.
      Habe selber nie daran geglaubt, dass ich einen Verlag finden werde, der von mir ein Buch auf eigene Kosten herausbringt, aber man kann es ja mal versuchen. Wer nichts wagt, kann auch nicht gewinnen. Somit habe ich wieder ein bissl Erfahrung gewonnen.
      Mein letztes Fotobuch habe ich vor 12 jahren erstellt und es hat damals ein reges Interesse gefunden. Mal seh´n wie mein jetziges ankommt.
      LG Alexander

      Gefällt 1 Person

  5. Pingback: Freude ist … – Putetets Stöberkiste

Hier kannst du kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s