4 Elefanten und 1 Trabi


Wie passen 4 Elefanten in einen Trabi? Ganz einfach:

2 VORNE und 2 HINTEN!

41-41b030b-Kapelle

Und wie passt eine ganz Kapelle auf eine Posaune? Auch ganz einfach!

Seht selbst:

42-42b096-Kapelle

17 Gedanken zu “4 Elefanten und 1 Trabi

  1. jenausj

    Ich habe es nie geschafft, mal einen Trabbi selbst zu fahren. Würde ich heute noch sehr gern mal tun, aber die Chancen werden immer geringer. 😉

    Das zweite Bild finde ich Spitze. Sowas muss man erstens sehen und zweitens dann auch noch entsprechend… früher hätte man gesagt, auf den Film kriegen. Was sagt man heute? Was die Speicherkarte bekommen? *lach

    Gefällt 1 Person

    1. Danke sehr, Jendela, ja das mit dem Trabi wollte ich auch mal, aber ich hatte Bedenken, dass ich, wenn ich mich bei meiner Größe hineingequetscht hätte, einen Wadenkrampf bekomme. Die sind ja saueng, die Dinger. Kennst du nicht den Spruch: „Lieber Gott mach in Krumm, damit ich aus dem Trabi kumm“? Der vollständige Witz ist allerdings nicht ganz stubenrein. 😉
      Nee, auf den Film kriegen hat man nie gesagt. Man sagte „das habe ich im Kasten“, weil die ersten Fotoapparate früher aussahen, wie ein schwarzer Kasten und was anderes waren sie damals auch nicht, also nur ein Kasten mit einer Optik (siehe Agfa-Box). Diesen Spruch kann man heute auch noch anwenden. Würde sich ja auch blöd anhöhren, wenn man heute sagt „das habe ich jetzt auf meinem Bildsensor“. 🙂
      LG Alexander

      Liken

  2. Elisabeth Berger

    Super, der Trabi ist inzwischen ein Klassiker und eine Autolegende. Ein sehr liebenswürdiges Gefährt😘

    Ja, echt, die Posaune ist ein tolles Teil! Eine so schöne Idee☺️ Du solltest das Foto irgendwo einreichen, es bekäme sicher einen Preis🤗

    LG Elisabeth

    Gefällt 1 Person

    1. Danke Elisabeth. Ach, das mit dem Einreichen ist so eine Sache. Meistens hört man nichts mehr, muss nachfragen, oder das Foto wird irgendwo publiziert, ohne einen Hinweis zu geben. Sowas ärgert dann doch irgendwie.
      Dennoch schicke ich hin und wieder mal ein Foto an die hiesige Presse. Dort wurde es schon mehrfach publiziert und das freut einen doch, auch wenn´s dafür kein Geld gibt. Die Presse ist heute geizig hoch 3.
      LG Alexander

      Liken

      1. Elisabeth Berger

        Ja, das ist schon unverschämt, die Bilder ohne Einverständnis zu publizieren.

        Aber ich kann mir vorstellen, daß es toll ist, seine Fotos in der Heimatzeitung zu sehen😀 Ein kleines Entgelt wäre jedoch schon angebracht☺️ Diese knickrige Presse!

        LG Elisabeth

        Gefällt 1 Person

Hier kannst du kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s