Festtagsaktivitäten


Zunächst wünsche ich allen Bloggern und Blogfreunden ein besinnliches, frohes, lustiges und aktives Weihnachtsfest in der Hoffnung, dass ihr die Festtage auch bei guter Gesundheit genießen könnt. Foto-60b-(13)c-FesttageUnd wenn die Geschenke ausgepackt, alles gesagt ist, die Streitigkeiten beendet sind und von dem Weihnachtsstollen nur noch ein paar Krümel herumliegen, entsteht doch meistens eine große Leere. Foto-60d-(39)-FesttageSicherlich wisst ihr selber am besten, wie ihr diese Leere kompensieren könnt, bevor der Tag wieder mit den üblichen Alltagsaktivitäten gefüllt wird. Aber trotzdem mache ich euch hiermit ein paar fotografische Vorschläge, wie ihr die Festtagsleere überbrücken könnt. Vergesst also auf gar keinen Fall, eure Haustiere zu füttern, wie z. B. eure Eidechsen. 38-38a040-FesttageAuch mit dem Hund Gassi gehen ist Pflicht. Euer Bello ist ohnehin etwas irritiert von den ungewohnten Gerüchen der Familienangehörigen, die er das ganze Jahr nicht beschnuppert hat. 38-38a090-FesttageEuer Bello wartet auch noch, wenn kein Schnee liegt. Wer in der Nähe von Flüssen, Seen oder gar am Meer wohnt, könnte wieder mal eine Bootsfahrt unternehmen. Foto-49d-(36)-FesttageUnd das Wichtigste überhaupt, sind natürlich eure Kinder oder Enkelkinder. Sicherlich werden sie erst einmal eine Weile mit ihren neuen Geschenken beschäftigt sein. Lasst trotzdem so ganz nebenbei mal durchsickern, dass ihr sie lieb habt und Geschenke nicht alles sind. 36-36b080-FesttageGlaubt mir, das werden sie sogar verstehen. Uuuund warum ich euch zum Abschluss dieses Beitrages einen Blumengruß sende? Foto-59 (315)-FesttageNa, ein Schneemann würde bei den frühlingshaften Temperaturen bei weitem nicht passen und dabei hatte ich mir extra eine Möhre als Schneemannnase zurückgelegt.

Macht nichts, dann bekommt sie eben der Osterhase, ätsch!

Vorsicht Taschendiebe


Passt ja auf, wenn ihr auf Weihnachtsmärkten, Galerien, Läden verweilt, denn dort treiben sich nicht nur nette Leute herum, sondern auch allerlei Diebesgesindel, Foto-018a-(29)b-Diebedas nach eurem Geld und anderen Wertgegenständen trachtet. Wer sich nur auf seinen Schutzengel Foto-22--(74)b-Diebeverlässt, der ist verlassen. Bald ist jedoch der Weihnachtstrubel vorbei und ich gehe mal davon aus, dass die Diebe dann auch eine Pause einlegen und ein Nickerchen Foto-29-b-(06)a-Diebemachen, aber verlasst euch da auch nicht unbedingt drauf …. 😉

Kumpel Weihnachtsbaum wartet schon…


Foto-60d-(62)e-4.Advent-AR

So langsam bröselt unser Adventskranz ab, den meine Frau in mühevoller Kleinarbeit geschaffen hat. Ich habe gerade noch, bevor er sich in seine ursprünglichen Bestandteile auflöst, diesen „Schnappschuss“ machen können.

Unser Adventskranz hat aber seine Aufgabe zur Zufriedenheit der Familie erfüllt und wird die weiteren Aufgaben an seinen Kumpel, den Weihnachtsbaum, abtreten, der schon ungelduldig im Keller auf seinen Einsatz wartet.

Und damit er im Keller nicht vergessen wird, hat er – wie man sieht – bereits seine Vorboten (die beiden Weihnachtssterne) entsandt, die gerade noch ins Bild gehuscht sind 😉

Tierische Gedanken oder der Wunsch nach Schnee


Die beiden Bellos lassen sich ihre Freude am Schnee nicht nehmen.

38-38a096-Schnee

Dieser Spulpturen-Bello will sicherlich nur mal Gassi gehen und dabei ist es ihm egal, ob mit oder ohne Schnee.

Foto-015b-(35)-Schnee

Dieser Enterich sagt sich, Schnee, lieber nee, und dann auch noch Eis? Darauf ich lieber schei…!

38-38b052-Schnee

Dieser üble Zeitgenosse hat sicherlich anderes im Sinn, als an Schnee zu denken.

Foto-29-d-(09)c-Schnee

Diesen Blüten ist es egal, ob Schnee liegt oder nicht, denn sie befinden sich im Wintergarten und sind ohnehin nicht echt (sehen aber gut aus).

Foto-60b-(08)-Schnee

Und wenn man zu viel Schnee genossen hat und nasse kalte Füße bekommt, was macht man dann? Hier kann ein Kräuterlikör helfen. Selbst Apotheker (wie hier in Friedberg) schwören darauf.

Foto-59 (388)-Schnee

Also Leute, regt euch nicht auf, nehmt das schlechte Wetter so wie es derzeitig ist, denn bald oder irgendwann haben wir ihn wieder, den

Schnee

38-38b027-Schnee

wie er hier im Chinesischen Dorf in Bad Wilhelmshöhe einmal lag, und das war kein Märchen!

Ob das gesund ist?


Foto-59-(060)b-Salz

Im Brunnenhaus von Bad Nauheim hat man die Möglichkeit, frisches klares Heilquellenwasser zu trinken, das aus unterschiedlichen Tiefen direkt in die Gläser gefüllt wird.

https://www.bad-nauheim.de/kuren-kliniken/heilquellen-trinkbrunnen.html

Eine Sorte ist allerdings dermaßen salzig, dass einem die Haare zu Foto-27-e-(77)-Salzberge stehen. Nein, nichts für mich und ich musste mich überwinden, den Probeschluck nicht in die Ecke zu spucken (das wäre schließlich unhöflich), sondern ihn über die Speiseröhre in Richtung Magen zu entsorgen. Und außerdem, zu viel Salz ist ungesund und schwemmt auf.

Aber vielleicht habe ich ja etwas falsch gemacht, denn es gibt hier neben dem Ausschank immerhin einen Gurgelraum für Herren. Und die Damen? Sollen die die Brühe ohne zu gurgeln einfach herunterschlucken, oder was? Vielleicht sollte ich diese Frauenfeindlichkeit einmal einer gewissen Alice melden, damit sie dort mal ordentlich auf den Putz haut. Foto-59-(093)-SalzAber nein, keine Angst ihr Heilwasser trinkenden Damen, in diesem Raum darf heute nicht mehr weder von Frauen noch von Männern gegurgelt werden, da er inzwischen zur Küche umgebaut wurde.

Die Trinkbrunnenanlage aus der Gründerzeit ist besonders schön anzusehen und immer ein Foto wert. Natürlich werden hier auch noch andere Sorten Heilwasser ausgeschenkt, die nicht so salzig und ebenfalls kostenlos sind und sogar schmecken.

Allerdings glaube ich, dass das mit der einen salzigen Quelle ein Trick vom angrenzendem Edellokal ist, denn Salz macht bekanntlich durstig. Das Restaurant ist sicherlich nicht nur optisch spitze, sondern auch die dort servierten Speisen und Getränke, aber die Preise sind wiederum versalzen, was dann ja auch zu der einen salzigen Quelle passen würde. Aber Spaß beiseite, nicht nur der Eingangsbereich, sondern auch drinnen und draußen gibt das Restaurant einiges her.

Also Leute, Geldbeutel und Tank auffüllen und ab in dieses Restaurant nach Bad Nauheim. Es lohnt sich!

Dauerglotzen


So, liebe Leute, jetzt mach´ ich erstmal eine kleine Blog-Pause

und ziehe mir alle drei Teile Foto-60d-(54)-Pause

hintereinander rein.

 

 

 

 

Und damit ich nicht schwächele, habe ich entsprechend vorgesorgt.

Also liebe Blogger, bitte die nächsten 1-2 Tage nicht anrufen, keine Kieselsteine ans Fenster werfen, nicht im Garten rufen, keine Brieftauben versenden (habe eh keine), keine Stinkbombe unter die Fußmatte legen und auch nicht an der Haustür klingeln, denn ICH MACHE SOWIESO NICHT AUF!

Evtl. Mails oder Kommentare werden natürlich gelesen und aber eben erst später beantwortet.

Sofern mir nach dem Dauerglotzen noch was einfällt, werde ich euch natürlich wieder mit neuen Beiträgen behelligen.