Feuerwerk der Lichter (Teil 3)


Foto-60d-(43)-Weihnachtsmarkt

Wie versprochen, hier noch die

Von-Oben-Bilder….

Foto-60d-(44)b-Weihnachtsmarkt

…. fotografiert von diesem Standort:

5 Gedanken zu “Feuerwerk der Lichter (Teil 3)

  1. Elisabeth Berger

    Hallo Alexander, da bist du ja hoch raufgekraxelt😉
    Ist das die Fußgängerzone, unter der Krönchen- und Sternchenbeleuchtung?
    Das Riesenrad erscheint jetzt direkt winzig😄

    Einen schönen 2.Advent und einen ertragreichen Nikolaustag, mögen deine Stiefel bis oben hin voll Schokolade und Pralinen sein🍫🍭🍢 , aber auch die Stiefelchen deiner lieben Frau!

    HG Elisabeth

    …….gell, ich sag‘ jetzt wieder nur „Kramperl“………… hab‘ vorsichtshalber ein Messer in der Hosentasche, damit du den Sack dann von innen aufschneiden kannst……

    Gefällt 1 Person

    1. Hi Elisabeth,
      ja, das ist unsere berümte Fußgängermeile.
      Das Riesenrad ist auch klein. Da sieht man mal, wie man durch Veränderung der Perspektive mit der Wirkung spielen kann.
      Mein Stiefel wurde köstlich gefüllt. Habe schon mit dem Naschen begonnen.
      Ein Messer hatte ich früher auch immer in der Hosentasche. Da sich dort Messer und Smartphone nicht vertragen, musste ersteres weichen.
      LG und schönen 2. Advent ALEXANDER

      Gefällt mir

  2. Elisabeth Berger

    …….Danke, Alexander😀

    Freut mich, daß du doch nicht im Wald und im Weiher gelandet bist und auch noch etwas zum Naschen bekommen hast☺️
    Und deine Frau? Sie wird doch hoffentlich auch etwas Leckeres abbekommen haben, hmmm?

    Einen schönen Abend
    HG Elisabeth

    Gefällt 1 Person

Hier kannst du kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s