Vorweihnachtliche Überbrückungsvorschläge


36-36a084-Puppenunsinn

… und wer schon alle Geschenke hat, kann ja einen der schönen und herrlich leuchtenden Weihnachtsmärkte besuchen, wie diesen hier in Kassel …

… und wer schon alle Geschenke und auf dem Weihnachtsmarkt zu viel Glühwein getrunken hat, sollte die frische Luft genießen und mit Bello eine Runde Gassi gehen, der schon ungeduldig wartet …38-38a092-Vorweihnacht

… und wer weder Lust auf Weihnachtsmarkt, Geschenke kaufen hat und keine Hunde mag, der kann alternativ zu Hause bleiben und zusammen mit seinen Freunden eine Runde würfeln …37-37a099-Vorweihnacht

… und für den, der Spiele jeder Art hasst, sowieso nichts schenkt, dem Hundegekläffe lästig erscheint, die Akustik auf dem Weihnachtsmark zu extrem ist, sollte die Einstellung seines Hörgerätes mal überprüfen lassen, denn die Kassen-Hörgeräte, wie dieses hier …Foto-02a-(24)-Vorweihnacht(gesehen im Ahnetalpark, Vellmar)

… sind heutzutage auch nicht mehr das, was sie einmal waren 🙂

 

Adventsspinnereien


Rechtzeitig – bevor sich unsere Gartenspinne endgültig für die Winterruhe verabschiedet hat – wurden wir noch mit einem schmuckvollen Netz beschenkt. Sie dachte sich wohl, übermorgen feiern die Menschen den ersten Advent und da will ich ihnen ein schönes besonderes Geschenk machen und gestalte mein Netz mal  eindrucksvoll und mit einem passenden vorweihnachten Charakter.Foto-60b-(34)b-Spinnerei

Wir (meine Frau und ich, die das Motiv vorhin entdeckt hat) danken der Spinne dafür – die sich leider nicht mehr blicken ließ – und hoffen, dass uns ihre Nachkommen auch nächstes Jahr wieder mit solchen kunstvollen Spinnereien beglücken werden.