Monsterraupe


Heute krabbelte mir dieses Ungetüm über den Weg. Die Raupe war so dick wie ein Daumen und etwa so lang wie ein Duplo. Als ich sie mit dem Schuh in das Gras schubsen wollte, damit sie nicht von unachtsamen Fußgängern zertreten wird, richtete sie Ihren Kopf auf und spritze irgendwelche Flüssigkeit auf meinen Schuh. Ich will gar nicht wissen, was das war, aber vielleicht kennt ein Insektenkundler unter euch, was für ein Schmetterling aus ihr wächst (gerne auch auch ein Bild in den Kommentar). Besten Dank schon einmal im Voraus.

Foto-58c-(24)b-web

Werbeanzeigen

30 Gedanken zu “Monsterraupe

  1. Elisabeth Berger

    …….ja, das finde ich auch! Schon ein seltsames Wesen :-)) Denke, du kannst froh sein, daß du Schuhe anhattest :-)) Könnte ja sein, daß sie dich mit einem Lockmittel besprüht hat, hihi!!

    Wäre echt interessant, wie der Schmetterling aussieht……

    LG Elisabeth

    Gefällt 1 Person

      1. Elisabeth Berger

        Ja, genau so meinte ich das :-))) Aber ich dachte auch, daß dann noch mehr von diesen Typen zu dir kommen :-)) Außerdem hat er eine goldige Lache!!
        Schade, daß er die Straßenüberquerung nicht mehr geschafft hat, er hatte bestimmt noch vieles vor……..

        Leider ist der Nachtfalter nicht gerade mit Schönheit geschlagen, dafür kann er sich mit seinem Aussehen gut tarnen 🙂 Ist auch viel wert…….

        Liebe Grüße
        Elisabeth

        Gefällt 1 Person

      2. Stimmt Elisabeth, die Tarnung ist schonperfekt und das hässliche Viech ist auf einer Baumrinde wohl kaum zu erkennen. Irgendwie toll, was sich die Evolution so alles einfallen lässt und wir Menschen sollten alles tun, um die Artenvielfalt zu erhalten…

        Liken

  2. Hey… Boaaaaa sorry aber mich schüttels 😦 … Das ist ja soooooo gar nix für mich….
    Aber nichts desto trotz , wollte ich schon wissen was das denn für ein Monster ist… und warum es sowas hier gibt, und nicht nur vielleicht in Australien, Papua Neuginea oder Timbiktu 🙂 …
    Hier der Link zum holzfressendem Motten- Schmetterling- Vielfraß- Schauder- Geschnetz- Raupen- Monster

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Holzbohrer_(Schmetterling)

    Gefällt 1 Person

    1. Ich finde sie nicht hässlich, aber die Vorstellung, dass mir solch ein langes Ding von hinten über die Schulter krabbelt, ist schon gruselig. Im Gegensatz zur Raupe ist der Falter nach der Metamorphose wirklich hässlich…

      Gefällt 1 Person

    1. Gerettet habe ich sie auch, aber das blöde Viech hat den asphaltierten Fahrradweg erneut überquert und auf der Rückfahrt sah ich sie zermatscht daliegen mit einem Reifenprofil auf dem Rücken…

      Liken

      1. Da machste nix… Vielleicht wollte sie ja auch in die andere Richtung und musste wieder zurück. Schön ist sie trotzdem gewesen, aber was nützt die ganze Schönheit, denn tot ist tot..

        Gefällt 1 Person

  3. Das ist ja eine schöne Raupe.

    Der Weidenbohrer (Cossus cossus) ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Holzbohrer (Cossidae).
    Man findet die Falter dort, wo alte Weiden stehen, also an fließenden Gewässern, auf Wiesen, in Parkanlagen oder selten auch in Mischwäldern. Das Verbreitungsgebiet erstreckt sich über Europa, den Norden Afrikas und die gemäßigten Zonen Asiens. In den Alpen kommen sie bis zu einer Höhe von 1.500 Meter vor. Sie sind weit verbreitet und häufig.
    Es ist eine unverwechselbare Raupe, die man meist findet, wenn sie eilends über den Weg läuft – auf der Suche nach einem Verpuppungsplatz.
    Den Nachtfalter finde ich nicht mehr so schön
    https://de.wikipedia.org/wiki/Weidenbohrer

    Gefällt 1 Person

  4. Also für mich ist das alles nichts. Ich finde sie eklig und mir wird schon beim Ansehen schlecht. Alles was so rumfliegt, kreucht und fleucht ist mir zuwider. Außerdem ist der Weidenbohrer wirklich nicht hübsch.
    Aber das liegt ja wieder im Auge des Betrachters.
    Schönen Sonntag wünscht dir Piri

    Liken

Hier kannst du kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s