Wut


Eigentlich bin ich nicht wütend, sondern nur stinksauer, dass uns blog.de so einfach die Tür vor der Nase zuschlägt und den Blog bis Ende dieses Jahres auflöst.

25-25b072-Wut-1

Na ja, die werden sicherlich ihre Gründe haben und das Leben und Bloggen geht trotzdem weiter, auch ohne diese Community.

Da ich ja ein relativ unerfahrener Blogger bin, würde ich mich freuen, wenn ihr mir gelegentlich mitteilt, welche Alternativen es zu blog.de gibt oder welche Erfahrungen ihr mit ihnen bislang gemacht habt oder welche ihr mir empfehlen könnt.

Sicherlich habe ich schon gegoogelt, aber eure Meinung, Tipps etc. wären für mich ebenfalls hilfreich und wichtig.

Natürlich werde ich ohne blog.de nicht ziellos herumdösen und mich langweilen, wie dieser Zeitgenosse hier….

25-25b069-Wut-2

….sondern mich zum gegeben Zeitpunkt für einen anderen Blog entscheiden und meinen Bloginhalt in der ursprünglichen Form fortführen. Gerne informiere ich euch dann noch.

Für heute bedanke ich mich recht herzlich für das rege Interesse an meinem Blog, sowie für die vielen Kommentare und die daraus resultierende interessante und unterhaltende Kommunikation.

Foto-51d-(25)-Danke

Ich wünsche euch für die Zukunft alles Gute, Glück und Gesundheit und hoffe, wir bloggen uns wieder….

Wut-3

35 Gedanken zu “Wut

  1. Bin gerage dabei, meine 2.045 Blog-Eintragungen
    nach WordPress zu übertragen …
    Unkompliziert, aber zeitaufwendig …

    Vielleicht ja mal bis demnächst
    L G … P a c h T

    Nachsatz:
    Vorerst werde ich hier noch veröffentlichen, weil einfach derzeit das Layout hier noch schöner ist … Aber vielleicht begreife ich das NEULAND späterhin auch …

    Hier findest Du mich, so Du magst

    http://www.einladungzupachtsblog.wordpress.com

    Gefällt mir

    1. Ich lese gerade, dass du deine Blog-Eintragungen nach WordPress übertragen hast. Kannst du mir mal verraten wie du das gemacht hast? Meine sind alle in meiner Datei gelandet. Hast du die Eintragungen monatlich, jährlich oder jeden Beitrag einzeln übertragen? Bei WordPress habe ich mich auch schon angemeldet. Das ganze Paket ist nicht so übersichtlich wie hier bei blog.de.
      LG Piri

      http://www.piri37.wordpress.com

      Gefällt mir

      1. Ich habe noch nichts übertragen und mich auch nirgens angemeldet, liebe Piri. Ich bin noch am Datensammeln und Überlegen und werde mich später entscheiden, auf welcher Community ich in Zukunft bloggen will.

        Gefällt mir

  2. Bei uns anderen ist die Wut schon abgeklungen – wir hatten ja auch ein paar Tage mehr Zeit, uns daran zu gewöhnen. Ich hoffe, es geht Dir gut?

    Naja, jedenfalls ist der erste Schock inzwischen eifriger Tätigkeit gewichen, besonders was Blogplattformsuche und das Retten von Daten angeht. Viele sind bei WordPress gelandet, weil es eben doch sehr simpel ist, die Daten dahin zu transferieren – ob man da auch simpel bloggen kann, ist noch nicht ganz raus.

    Schön war Liliths Idee, einen Blog HIER aufzumachen und neue Erkenntnisse auszutauschen:

    http://gemeinsamsindwirstark.blog.de/

    Hat einfach den Vorteil, dass alles gesammelt ist und man sich nicht verliert, wenn es dann soweit ist. Guck mal rein, vielleicht ist das auch was für Dich (und Erklärungen MIT BILDERN, wie man seinen Blog ganz simpel zu WordPress rüberrettet, gibt es da auch 😉 )

    Gefällt mir

  3. Lieber Alex, es ging mir ebenso, allerdings bin ich seit knapp über einem Jahr bei WordPress. Die Daten habe ich auch schon rübergezogen. Gefallen tut mir dort ganz gut aber es ist eben nicht blog.de. Das Blog http://gemeinsamsindwirstark.blog.de/ ist wirklich gut und die „Schritt für Schritt“ Erklärung von der Suchenden, ist spitze. http://suche1.blog.de/2015/07/17/schritt-schritt-anleitung-erstelle-wordpress-account-20669897/
    Schau einfach mal rein.
    Ansonsten hoffe ich, dass es Dir gut geht.
    LG
    Gabriele

    Gefällt mir

  4. Schau in meinen Blog (auch in die Kommentare), da habe ich meine Umzugskapriolen akribisch geschildert. Ich bin einfach zu WordPress gegangen, weil es schlicht und ergreifend so problemlos vonstatten ging, obwohl ich vorher gedanklich blogger.com anvisiert hatte. Mit „THE PENSCRATCH THEME“ habe ich meine Formatierung, wie ich sie mir hier „erbastelt“ hatte, praktisch beibehalten.
    Nicht ärgern, nur wundern.
    In der Gruppe Bye Bye blog.de habe ich mich wiederholt auch geäußert.
    🙂

    Gefällt mir

  5. einfach mal durch die gruppe klicken. wordpress und blogger.com sind wohl ganz weit vorne. blogg.de und designblog.de bieten umzugsservice. fuer wordpress gibt es mitlerweile tutorials.
    hast ja noch zeit fast bis weihnachten die anzugucken, auszutesten und drueber zu schlafen.

    Gefällt mir

  6. Ich hoffe auch, dass wir uns nicht aus den Augen (blog) verlieren. Habe mir immer gerne deine Beiträge angesehen.
    Ich habe mich bei WordPress angemeldet, d. h. aber nicht, dass ich dort sesshaft werde. Es ist dort erstmal, trotz Anfangsschwierigkeiten doch wieder ganz anders und da muss man viel Geduld aufbringen, um sich da reinzufinden. Die Beiträge einzubringen und die Medien zu nutzen sind kein Problem. Aber alles rundherum ist sehr unverständlich und kompliziert. Vielleicht sehe ich das in einem halben Jahr anders. Aber zur Zeit bin ich arg frustriert.
    Solltest du bessere Möglichkeiten entdecken, lasse es mich wissen. Dann schaue ich mir das auch einmal an.
    LG Piri

    Gefällt mir

  7. Hallöchen,

    hier hat jeder das selbe Problem… 😦

    Wenn du sofort einen kostenfreien und werbefreien Blog einrichten willst, dann solltest du dir die Seite von myblog.de anschauen. Innerhalb von 2 Minuten hatte ich meinen neuen Blog. Einfach Nick und Passwort bei der Registrierung eingeben und sofort kannst du deinen Blog kostenfrei einrichten und auch nutzen Es gibt 2 Möglichkeiten was das Leout betrifft. Für Anfänger steht eine Art Baukastenprinzip zur Verfügung. Ein festes Leout, welches man nach Wahl nur anklickt und dann im Blog übernommen wird. Wer sich gut mit HTML auskennt, kann seine eigenen Bilder einbinden und den Blog optisch so gestalten wie er möchte. Blogfunktionen und Profil ähneln Blog.de. Statistik, Besucherzähler, Kommentarfunktion, Gästebuch, Kategorien (müssen angelegt werden) für die Themen usw. alles da. 🙂

    Ich habe gerade dort meinen neuen Blog eingerichtet und die ersten Gedichte sind heute umgezogen. Twity-Autor bzw.die Erfurter-Waldfee ist zufrieden mit ihrer Wahl. Alles lässt sich kinderleicht einstellen bzw. einrichten, löschen oder korrigieren.

    So sieht mitunter ein Blog bei myblog.de aus:
    http://twity-autor.myblog.de/

    Ich hoffe, ich konnte dir etwqas helfen! Es ist nicht einfach ein neues „Blog-Zuhause“ zu finden.

    Tschüss und alles Gute für dich! 🙂

    Gefällt mir

  8. Sehr Traurig lieber Alexander, aber nicht mehr zu ändern, denn Blog.de interessiert es eh nicht mehr, sie machen ohne jegliche Erklärung, dicht !!!

    Ich habe das schon vor 2 Jahren kommen sehen und bin deshalb zu WordPress umgezogen. Du hast dort bei mir ja auch schon, durch meinen Verlinkung, gelesen und wenn der Anfang auch etwas holprig war, so möchte ich es heute nicht mehr missen.

    Freue mich, zu lesen, dass es dir besser geht und wünsche dir weiterhin gute Besserung.

    Alles andere wurde schon geschrieben und in die Gruppe, *gemeinsam sind wir stark* zu schauen, kann sehr hilfreich sein.

    Alles Liebe und einen herzlichen Gruß,
    Uschi

    Gefällt mir

  9. Hallo Alex, kann deinen Frust sehr gut verstehen, geht mir auch so.
    Habe meine Beiträge auch erst mal zu WP gezogen und versuche dort klar zu kommen, aber so richtig gefallen tut es mir da auch nicht. Es ist einfach nicht das Gleiche wie hier.
    Melde dich doch mal wo du abbleibst.
    Im Moment bin ich hier.
    http://blickpunktonline.wordpress.com/

    Ob ich dort bleibe ist eher fraglich, aber wenigstens sind die Beitruage nicht weg.

    LG JanJan

    Gefällt mir

    1. Liebe JanJan,
      auch dir danke für deine Hinweise. Viele unserer Freunde sind bereits bei wordpress. Soll aber nicht so „elegant“ sein wie blog.de. Ich weiß noch nicht, wo ich landen werde. Vielleicht erst WP und später myBlog oder eigene Homepage mit Verlinkung auf WP. Auf jeden Fall werde ich dich und auch meine anderen Freunde/Freundinnen informieren.
      Liebe Grüße vom Alexander

      Gefällt mir

Hier kannst du kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s