Aus Alt mach Neu


Eine Teilstrecke des Fulda-Radweges R1 wird aufwändig saniert. Da wo früher abrutschende Hänge drohten, Schlammpfützen spritzten, oder einem gefährliche Engen zu schaffen machten, wird alles neu und asphaltiert. Bereits heute sind einige Abschnitte fertig und es macht jetzt richtig Laune, diese zu befahren. Heute haben wir sie getestet.

http://www.hna.de/kassel/kreis-kassel/fuldatal-ort83863/nach-jahrelangem-streit-fulda-radweg-wird-saniert-5087919.html

Foto-57b-(01)-R1-a

Man hat den Eindruck, dass die neue Asphaltdecke noch warm ist.Foto-57b-(02)-R1-b

Kritische Hänge wurden mit dicken Wackeln gegen Erdrutsch gesichert.Foto-57b-(04)-R1-c

Gegen den Durst hilft ein kräftiger Schluck aus der Trinkflasche, oder die Einkehr in einen Biergarten (davon gibt´s einige auf dieser Strecke)Foto-57b-(05)-R1-dFoto-57b-(12)-R1-eFoto-57b-(13)-R1-f

Wir sind immer wieder fasziniert von der Schönheit dieses Teilabschnittes.Foto-57b-(06)-R1-gFoto-57b-(09)-R1-h

Selbst das Wasser fängt in dieser Jahreszeit an zu blühen.Foto-57b-(08)-R1-i

Ob sich die Schwaneneltern ärgern, dass sie nicht auch eine Radtour machen können und stattdessen ihre Küken hüten müssen?
Foto-57b-(10)-R1-jFoto-57b-(07)-R1-k

21 Gedanken zu “Aus Alt mach Neu

  1. Hallo Alex,

    Der neue Radweg sieht gut aus,
    schöne Landschaft, Wege ohne große Steigungen
    und schattige Biergärten, was will man mehr.

    Die Schwäne dürfen nicht radfahren,
    die haben keinen Daumen zum Klingeln!

    VLG
    Ecki

    Liken

  2. Auf solchen asphaltierten Straßen lässt es sich gut radeln. Das könnte mir auch gut gefallen. Ich habe heute auch schnell mal eine Radtour gemacht, um wenigstens mal rauszukommen.
    Wir waren am Freitag am Mühlenteich, ganz in der Nähe, dort sind auch Schwäne. Aber leider habe ich in diesem Jahr noch keine Jungen entdeckt. Eigentlich schade, da wir uns immer sehr darauf gefreut haben. Vielleicht ist Mutter Schwan noch beim brüten. Ich werde es verfolgen. 🙂

    Gruß Piri

    Liken

  3. Mein Mann würde sagen: „Das könnt‘ auch bei uns sein.“ Und tatsächlich sieht es hier am Main ganz ähnlich aus, auch mit meist gut ausgebauten Radwegen ohne Steigungen und zahlreichen Biergärten. Ich wusste nicht, dass es entlang der Fulda so schön ist, ich kenne die nur aus Fulda als eher schmalen Fluss.

    Liken

      1. Ja, haben wir in der Schule gelernt: Wo Fulda sich und Werra küssen, sie ihren Namen lassen müssen. Ich war sogar schon einmal an dieser Landspitze, wo sie zusammenfließen, schließlich bin ich in Fulda geboren, da wollte ich das doch mal sehen.

        Liken

  4. Das ist wirklich eine wunderschöne Radstrecke.
    Bei uns sieht es fast genauso aus. 🙂
    Ich liebe das auch neben dem Wasser zu fahren.

    Leider vermisse ich bei uns die Einkehrmöglichkeiten direkt beim Radweg.

    Liken

      1. Zum trinken hab ich auch immer was dabei.
        Aber ich finde es trotzdem nett, wenn man sich zwischendurch mal in einen Gastgarten setzen kann.

        Liken

      2. Du hast auch Bier dabei, Nelly? Das ist aber ungewöhnlich für eine Frau. Wir haben immer 2 Flaschen gekühltes alkoholfreies Weißbier dabei (Geheimtipp für Radfahrer). Weißbier ist ein isotonisches Getränk mit Vitamin B12. Das kann man natürlich auch zu sich nehmen, wenn man einkehrt, kostet aber mittlerweile um die 4 Euronen. Finde ich ziemlich unverschämt, den Einkaufspreis fast zu verzehnfachen, aber man gönnt sich ja sonst nichts (zumindest hin und wieder).

        Liken

    1. Das Stimmt, der R1 erstreckt sich von der Fuldaquelle in der Rhön bis Hann. Münden und wird stromabwärts immer schöner.
      Bad Emstal kenne ich natürlich. Wir haben im Ortsteil Sand Freunde.
      LG Alexander

      Liken

Hier kannst du kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s