Eder-Radweg 2


Gestern war ja Gesäßpause und ich muss sagen, es hat sich gut erholt. Ich wiederholte heute die Eder-Radtour vom Freitag und dehnte sie noch ein wenig aus. Der Edersee hat mal wieder enorm viel Wasser gespeichert, war randvoll und die Leute drängten sich bei dem schönen Wetter auf der Sperrmauer. Im Hintergrund sieht man Schloss Waldeck.

Foto-56f-(00)-Eder2-1

Nach 25 km Nonstop (Halbzeit) und dem quälendem Anstieg zur Sperrmauer (800 m mit 14 % Steigung) musste ich mich erst einmal stärken.

Foto-56f-(02)-Eder2-2Foto-56f-(01)Eder3-3

Ein Geheimtipp:
Kurz vor der Sperrmauer gibt es ein Ehepaar, das Waffeln und Kaffee zu sagenhaft günstigen Preisen verkauft. Man fühlt sich in DM-Zeiten zurückversetzt zu der die Gastronomie noch moderate Speisen und Getränke anbot.

Foto-56f-(04)-Eder2-4Foto-56f-(03)-Eder2-5

Auf dem Rückweg entdeckte ich noch den Albinohund, der so weiß war, dass selbst die Schwäne vor Neid erblassten, nicht nur wegen seiner hellen Farbe, sondern wegen seines extrem dicken ……. Schwanzes natürlich (was dachtet ihr denn?).

Foto-56f-(06)-Eder-2-6

12 Gedanken zu “Eder-Radweg 2

  1. Eine Wander-Radtour über so viele Kilometer – einfach bewundernswert! Ich stelle es mir herrlich vor, wenn man so bei Sonnenschein und warmen Temperaturen durch die Natur radeln kann. Ist auch jederzeit mein Ding. Allerdings, wie bereits erwähnt, bei kürzerer Strecke. Das hat was Beruhigendes für die Nerven.
    Es war gestern bei uns so warm, dass man die Jacken ausziehen konnte. Aber heute hätte ich Handschuhe gebraucht, so kalt war der Wind bei uns.

    Gruß Piri

    Liken

    1. So ist das Wetter eben, wechselhaft, ähnlich wie die tägliche Verfassung.

      Radwandern mache ich eigentlich nur mit meiner Frau. Wenn ich alleine fahre, betreibe ich Radsport, d. h. 1 bis 2 Stunden Dauerbelastung voll Speed (ohne Pause) und 1 bis 2 Stunden moderat zum Abklingen (mit 2 Pausen). Zur Zeit fahre ich ca. 50 km am Tag und dehne das später bis auf 80 km aus.

      LG von Alexander

      Liken

  2. Noch ein Stück, und du hättest noch ein kurzen Besuch bei mir machen können…

    😀

    Das hättest du auch noch geschafft, oder? 😉

    Gute Wahl – diese Unternehmung – bei dem Wetter!

    LG Luise

    Liken

    1. Klaro, Luise, ich hatte noch ein wenig Kraftreserven. Sag doch mal, wo du wohnst. Morgen fahre ich vielleicht noch einmal die Eder entlang bis zur Sperrmauer und etwas weiter….

      LG Alexander

      Liken

      1. Warstein? Da gibt´s ja jeden Morgen 1 Warsteiner umsonst?!

        Übrigens bin ich der Eder-Teufel:

        … leider ein bissl vom Fahrradsturz verknittert, aber ich bin hart im Nehmen…

        Liken

      2. Nö, kein Alkohol für die Ederhexe! Das bekommt ihr nicht…

        Aber wenn sie sich so ihren Angetrauten ansieht, könnte sie sich die Sachen nochmal überlegen… 😀

        LG Luise *sehr amüsiert*

        Liken

  3. Herrlich so eine Radltour und das bei bestem Wetter.

    Schöne Bilder hast du mitgebracht Alexander und ich habe mich sehr daran erfreut.

    Danke und liebe Grüsse in den Abend,

    Uschi :wave:

    Liken

Hier kannst du kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s